Das Unternehmen

Ursprung & Geschichte

Gundolf Meyer-Hentschel_www.mhmc.de

Gundolf Meyer-Hentschel
Gründer des Meyer-Hentschel Instituts

Das Swiss Age Explorer Institut ist eine Gründung des Meyer-Hentschel Instituts, Saarbrücken.

Seit 1985 beschäftigen sich Swiss AgeExplorer Institute, Zürich, und Meyer-Hentschel Institut, Saarbrücken/ Zürich, mit Megatrends im Verhalten von Konsumenten.

Aktuell haben aus unserer Sicht zwei Trends besonders viel Potential für Unternehmen:  der weltweite Convenience-Trend und der Demographische Wandel.

Als erste Information senden wir Ihnen sehr gerne den Beitrag “Aufbruch ins Zeitalter der Höflichkeit”.

Er befasst sich mit den Chancen, die sich durch Convenience-Trend und demographischen Wandel für Unternehmen öffnen. Wie können Hersteller, Handel, Dienstleister und Banken, Kommunen und Behörden auf die immer grösser werdende Zahl älterer Kunden reagieren? Wie verändert der weltweite Convenience-Trend die Erwartungshaltungen und das Anspruchsniveau der Verbraucher?

Hier können Sie den Beitrag anfordern.

Gründer des Meyer-Hentschel Instituts ist Dr. Gundolf Meyer-Hentschel. Bereits Anfang der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts erkannte er den durch die älter werdenden Babyboomer zu erwartenden demographischen Wandel. Dies motivierte den studierten Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaftler zur intensiven Beschäftigung mit dieser faszinierenden Entwicklung. Gundolf Meyer-Hentschel hat 9 Bücher publiziert und ist ein gefragter Keynote-Speaker.

1994 stellte das Institut den ersten AgeExplorer® vor. Bis jetzt haben mehr als 22.000 Mitarbeiter innovativer Unternehmen aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Altenpflege an AgeExplorer-Workshops teilgenommen.

 

Vision & Werte

Swiss Age Explorer Institut und Meyer-Hentschel Institut verfolgen die Mission, Unternehmen nachhaltige ökonomische Perspektiven in einer „Convenience-Gesellschaft des langen Lebens“ zu bieten.

Zu diesem Zweck motivieren und beraten sie Unternehmen bei der Anpassung ihrer Produkte und Leistungen an die Bedürfnisse der wachsenden Zahl älterer Kunden. Die beratenen Unternehmen profitieren davon in mehrfacher Weise. Zum einen steigt ihre Wettbewerbsfähigkeit in einem Markt mit wachsendem Volumen. Zum anderen haben die optimierten Produkte und Dienstleistungen sehr oft auch bessere Chancen bei jüngeren Kundengruppen.

Weitere Herausforderungen in einer „Gesellschaft des langen Lebens“ sind das steigende Durchschnittsalter der Mitarbeitenden sowie die länger werdende Lebensarbeitszeit. Beide Entwicklungen bieten eine Fülle von Chancen für Unternehmen.

Bei der Durchführung unserer Beratungstätigkeit fühlen wir uns höchsten Standards verpflichtet im Hinblick auf: Verschwiegenheit, grössten Nutzen für den Kunden, absolute Verlässlichkeit und Termintreue, langfristige Partnerschaft.